"Raum" mit Oscar-Gewinnerin Brie Larson

Tut gut, weil...: "Raum" ist die Verfilmung des Bestsellers von Emma Donaghue (die auch das Drehbuch geschrieben hat), der vom Fall Fritzl inspiriert ist. Erzählt wird konsequent aus Sicht des 5-jährigen Jack, wie er in einem 10 Quadratmeter kleinen Raum eines Schuppens mit seiner Mutter eingesperrt lebt. Sie wurde entführt und hat nach dauerhafter Vergewaltigung durch ihren Peiniger in der Gefangenschaft ihren Sohn geboren. Seine Welt besteht nur aus diesem Raum mit einem Tisch, einem Bett, einer Spüle, einem Klo, einem Schrank (in den er sich immer zurückziehen muss, wenn der Entführer "zu Besuch" kommt), einem Fernseher und als einziger natürlicher Lichtquelle einem Dachfenster. Doch dann schmiedet seine Mutter einen Befreiungsplan und nach etwa einem Drittel verlässt der Film den beklemmenden Raum. Was dann erzählt wird, ist in der Zärtlichkeit, der Zerbrechlichkeit, der Liebe zu einem Kind und dem Willen zu überleben das intensivste, intimste und berührendste Filmerlebnis seit langem. Brie Larson spielt die Mutter phänomenal und hat den Oscar als beste Hauptdarstellerin vollkommen zu Recht bekommen. Fast noch überwältigender ist der 9-jährige Jacob Tremblay, der die Verwirrung, Ängste und Naivität eines eingesperrten und dann befreiten Kindes unglaublich authentisch verkörpert... schon jetzt ist "Raum" einer der besten Filme des Jahres 2016...



Wetter


10 ° stark bewölkt
Heute ist es wolkig und es kann stellenweise regnen. Tageshöchstwerte liegen bei 10 Grad.

Wetter


8 ° stark bewölkt
In der Nacht bleibt es wolkig bei Tiefstwerten um 8 Grad.

Wetter


13 ° Regen
Der Dienstag ist überwiegend dicht bewölkt und es regnet immer wieder bei maximal 13 Grad.

Verkehr


B 4
Nürnberg - Erlangen
2 km stockender Verkehr // In der Gegenrichtung zwischen Kraftshof und Buch, Zeitverlust: 10 min.

  1. TAG
  2. NACHT
  3. MORGEN
  4. VERKEHR