Filmtipp der Woche : The Jungle Book

Tut gut, weil...: Der Dschungel ruft! Die lang erwartete Neuverfilmung vom Dschungelbuch. Und was die Vorschau schon angedeutet hat, bewahrheitet sich auf der großen Leinwand. "The Jungle Book" lässt einen Bauklötze staunen über die perfekt animierten Wildtiere und den Urwald. Alles in diesem Film ist am Computer entstanden. Nur Mowgli wird von einem Jungen gespielt. Das wirkt aber so realistisch, dass man sofort glauben würde, es sei echt, wenn man ss nicht besser wüsste. Erzählt wird die allseits bekannte Geschichte vom Menschenjungen Mowgli, der im Dschungel bei Wölfen aufwächst – bis der böse Tiger Shirkhan erscheint. Ben Becker spricht Shirkhan ebenso überzeugend wie Joachim Krol Leopard Baghira, Armin Rhode Balu den Bären, Jessica Schwarz die Schlange Ka oder Christian Berkel den Affenkönig Louie. Zwar lehnt sich "The Jungle Book" stark an den Disney-Trickfilmklassiker von 1967 an, ist aber doch rasanter, wilder, actionreicher und vielleicht für kleinere Kinder auch zu spannend geworden. Gesungen wird dagegen kaum. Nur "Probier's mal mit Gemütlichkeit" gibt's in voller Länge, andere Songs sind angedeutet. Bei aller technischer Brillanz in 3D muss allerdings auch gesagt werden: es fehlt ein wenig die Leichtigkeit, der Charme und die Seele des Trickfilms. Der zuweilen düstere Ton entspricht dann doch eher den Büchern von Rudyard Kipling. Insgesamt aber ein visuelles Abenteuer mit spektakulären Bildern...








Wetter


2 ° sonnig
Bei viel Sonnenschein und wenigen Wolken erreichen wir Höchsttemperaturen von bis zu 2 Grad.

Wetter


- 8 ° klar
In der Nacht ist der Himmel vielerorts wolkenlos. Die Temperaturen fallen auf minus 8 Grad.

Wetter


2 ° sonnig
Der Samstag beschert uns viel Sonne mit Temperaturen von 2 Grad. Dazu kann es windig werden.

Verkehr


B 2
Gräfenberg - Nürnberg
2 km stockender Verkehr bis Stau

  1. TAG
  2. NACHT
  3. MORGEN
  4. VERKEHR